Über das MONOID Logo

MONOID

Mathematikblatt für Mitdenkerinnen und Mitdenker

Startseite

Rubrik der Löser

Aktuelles Heft

Bestellungen

Archiv

Errata

News

Goldenes M

Mathe-Links

Literatur

Kontakt

Logo des Fachbereichs Mathematik der Uni Mainz

MONOID 92 - Aufgaben

Zwei Aufgaben aus dem Heft Nummer 92, je eine aus den Mathespielereien (für die Klassen 5-7) und eine für die Klassen 8-13. Weitere Aufgaben und Artikel zu mathematischen Themen enthält das aktuelle Heft (für Bestellungen siehe Kontakt). Für eingesandte Lösungen gibt es Punkte und am Ende des Jahres winken Preise!

 

Skatrunde

Herr Napp, Herr Klapp und Herr Zapp treffen sich zum Skat. Ihre Vornamen sind (möglicherweise in anderer Reihenfolge) Konrad, Emil und Willi. Einer von ihnen trägt keinen Hut, ein anderer einen grauen und der dritte einen bunten Hut.
Nach dem Spiel stellen sie fest:
1. Der Gewinner der Skatrunde trägt den grauen Hut.
2. Herr Klapp saß noch nie vorher auf Herrn Napps Sofa.
3. Willi trägt keinen Hut.
4. Herr Napp findet es komisch, dass er nicht gewonnen hat.
5. Konrad saß schon das vorige Mal auf Herrn Napps Sofa.
6. Herr Zapp trägt den bunten Hut.

Wer hat die Skatrunde gewonnen?

hat die Skatrunde gewonnen.

In die Liste der LöserInnen können sich all jene eintragen, die eine Lösung gefunden und mit obigem Formular überprüft haben.

 

 

Deutsches Institut für Normung

In Deutschland sind Papierbögen (wie sich das gehört!) nach DIN genormt. (Ist das wieder eine Blüte typisch deutscher Gründlichkeit oder hat das sogar einen Sinn?) Ein Bogen der Größe DIN A0 hat die
Fläche von 1m². Dabei verhalten sich die Seitenlängen des Blattes wie 1 : \sqrt 2.

a) Die MONOID-Hefte haben DIN-A5-Format. Berechne die die Fläche!
b) Der Ausgangs-DIN-A0-Bogen hat eine Dicke von 0,2mm. Dieser wird nun auf DIN A10 gefaltet. Wie dick ist der Bogen nun?


(MG, nach einer Idee von Michael Schönberg, Melsbach)

a) Die Fläche beträgt cm².

b) Der Bogen hat nun eine Dicke von mm.

In die Liste der LöserInnen können sich all jene eintragen, die eine Lösung gefunden und mit obigem Formular überprüft haben.


| E-Mail an MONOID | Institut für Mathematik der Universität Mainz |