MONOID-Preisträger 2002

Die folgenden Preisträger des Jahres 2002 wurden am 14. Dezember im feierlichen Rahmen geehrt. Hier ein paar Photos (ein größeres Bild erscheint beim Anklicken):

Photos

Festredner Prof. Dr. Beutelspacher. Steffen Biallas (der Träger des goldenen M's) und Herr M. Mettler. Gregor Dschung (der Sonderpreisträger) Dr. Kroll und Prof. Dr. van Straten.
Susanne Rogge bei der Überreichung ihres 3. Preises; sie trug auch mit einer Klavier-Einlage zur Gestaltung der Feier bei. Die Lotsen, fleißige Helfer. Gemütliches Zusammensein bei der Nachfeier.

Die Preisträger

Das "Goldene M": Steffen Biallas

Sonderpreis: Gregor Dschung

1. Preis: Kerstin Bauer, Aaron Breivogel, Dominik Kraft, Felix Liebrich, Judith Reinhardt, Stefanie Tiemann, Stefan Tran und Annkatrin Weber.

2. Preis: Markus Bassermann, Christian Behrens, Meike Fluhr, Alexander Hillert, Katharina Höveler, Julia Jung, Isabelle Merker, Lisa Mettler, Anett Stellwagen und Sarah Tröbs.

3. Preis: Stefan Albert, Carolin Dossmann, Hannah Hauser, Claudia Heiss, Annika Johann, Katharina Kober, Annika Kohlhaas, Johanna Mees, Johannes Merz, Lena Müller, Nina Rein, Susanne Rogge, Adriana Spalwisz, Catherina Wirtz und Rebecca Zimmer.

Ein MONOID-Jahres-Abonnenment: Marcel Ackermann, Laura Cohnitz, Annika Fetzer, Johannes Fiebig, Madeleine Fister, Thomas Geiß, Carolin Hernandez-Sanches, Martin Jöhlinger, Laura Mettler, Carolin Morlock, Christian Münkel, Sabine Oßwalt, Verena Prägert, Marc Rein, Franziska Schmitt, Christina Simon und Robert Vogt.

MONOID-Stein: Lisa Engel, Sarah Rosengarten und Joscha Wagner.


| MONOID Home | Aktuelles Heft | Archiv | News | Rubrik der Löser | Mathe-Links | Kontakt |

| Autor: Oliver Labs | E-Mail an MONOID | Fachbereich Mathematik der Universität Mainz |