Über das MONOID Logo

MONOID

Mathematikblatt für Mitdenkerinnen und Mitdenker

Startseite

Rubrik der Löser

Aktuelles Heft

Bestellungen

Archiv

Errata

News

Goldenes M

Mathe-Links

Literatur

Kontakt

Logo des Fachbereichs Mathematik der Uni Mainz

MONOID 131 - Aufgaben

Zwei Aufgaben aus dem Heft Nummer 131, nämlich eine Mathespielerei (für die Klassen 5-8) und eine Neue Aufgabe (ab Klasse 9), stehen diesmal zur Lösung. Weitere Aufgaben und Artikel zu mathematischen Themen enthält das aktuelle Heft (für Bestellungen siehe Kontakt). Für eingesandte Lösungen gibt es Punkte und am Ende des Jahres winken Preise!

 

Versammlung

Bei der Jahresversammlung eines Vereins schaut sich eine der anwesenden Frauen die Männer genau an. Sie zählt 26 Männner mit Krawatte und 12 Männer mit Hut. Jeder der Männer trägt mindestens eines (Hut oder Krawatte). Sie multipliziert die Anzahl der Männer mit 5 und sieht, dass das Produkt die doppelte Quersumme hat wie Zahl der Männer und durch 6 teilbar ist. Wie viele Männer sind bei der Versammlung?

Es sind Männer bei der Versammlung.

In die Liste der LöserInnen können sich all jene eintragen, die eine Lösung gefunden und mit obigem Formular überprüft haben.

 

Nullstellen

Ich verrate dir, dass die Funktion f(x) = x^4 - 5x^3 + 12x^2 + 15x -45 zwei Nullstellen x1 = u und x2 = -u hat. Bestimme alle Nullstellen von f.

Die Nullstellen sind (mit Komma, in aufsteigender Reihenfolge eintragen, sqrt() für Wurzel schreiben, keine Brüche eingeben;).

In die Liste der LöserInnen können sich all jene eintragen, die eine Lösung gefunden und mit obigem Formular überprüft haben.


| E-Mail an MONOID | Institut für Mathematik der Universität Mainz |