Über das MONOID Logo

MONOID

Mathematikblatt für Mitdenkerinnen und Mitdenker

Startseite

Rubrik der Löser

Aktuelles Heft

Bestellungen

Archiv

Errata

News

Goldenes M

Mathe-Links

Literatur

Kontakt

Logo des Fachbereichs Mathematik der Uni Mainz

MONOID 108 - Aufgaben

Zwei Aufgaben aus dem Heft Nummer 108, nämlich zwei Mathespielereien (für die Klassen 5-8) stehen diesmal zur Lösung. Weitere Aufgaben (wie immer auch Neue Aufgaben für die Klassen 9-13) und Artikel zu mathematischen Themen enthält das aktuelle Heft (für Bestellungen siehe Kontakt). Für eingesandte Lösungen gibt es Punkte und am Ende des Jahres winken Preise!

 

Trockenobst

Herr Winter möchte von seiner großen Apfelernte einen Teil als Wintervorrat trocknen. Er bereitet 10kg Apfelscheiben vor und überlegt, wie viel Trockenobst er davon bekommen wird.

Wenn frische Äpfel 80% Wasser enthalten und getrocknete Äpfel nur noch 20%, wie viel Trockenobst erhält Herr Winter dann?

Herr Winter erhält dann kg Trockenobst.

In die Liste der LöserInnen können sich all jene eintragen, die eine Lösung gefunden und mit obigem Formular überprüft haben.

 

Eine Aufgabe aus dem alten China

Wenn im alten China des 9. Jahrhunderts sich jemand um die Stelle eines Staatsdieners bewarb, musste er eine Prüfung ablegen, in der auch die Lösung von mathematischen Aufgaben verlangt war. Eine der uns überlieferten Prüfungsaufgaben lautete so: Als ein Holzfäller durch den Wald ging, hörte er, wie sich Diebe über die Aufteilung von Stoffballen unterhielten, die sie bei einem kürzlich verübten Überfall auf eine Handelskarawane erbeutet hatten. Einer aus der Räuberbande sagte: "Wenn jeder von uns 6 Ballen erhält, bleiben 5 Ballen übrig. Aber 7 Ballen kann nicht jeder bekommen – dazu fehlen uns 8 Ballen."

Der Bewerber für die Beamtenstelle sollte nun berechnen: Wie viele Räuber waren es und wie viele Ballen hatten sie erbeutet?

Es waren Räuber und sie haben Stoffballen erbeutet.

In die Liste der LöserInnen können sich all jene eintragen, die eine Lösung gefunden und mit obigem Formular überprüft haben.


| E-Mail an MONOID | Institut für Mathematik der Universität Mainz |